Posted on

Der Kleine Dumme Papa und die Limonade

Es war einmal ein Junge, und dieser Junge, das war der Kleine Dumme Papa. Der Kleine Dumme Papa war ungefähr so alt, wie du jetzt gerade bist, vielleicht ein kleines bisschen älter. Genau wie du wusste er viele Dinge besser und hörte gar nicht gerne auf Oma und Opa – vor allem, wenn sie ihm etwas verbieten wollten.

Sein Lieblingsgetränk war Zitronenlimonade. Die war ja sooooo lecker! Sie bizzelte im Mund, war süß und einfach nuuuuur lecker.

Oma und Opa erlaubten dem Kleinen Dummen Papa, tagsüber Limonade zu trinken. Aber er musste seine Zähne putzen. Das machte der Kleine Dumme Papa auch, einmal bevor er Abends ins Bett ging. *Wie oft werden die Zähne hier geputzt?*

Aber wie es eben so war, bekam der Kleine Dumma Papa oft noch einmal Durst, wenn er schon im Bett lag. Und jetzt rate mal, was er sich dann aus dem Vorratsraum zu trinken holte? Genau, eine Flasche Zitronenlimonade. Denn die war ja soooo lecker! Damit konnte man gut schlafen.

Oma und Opa hatten das nie erlaubt. Eigentlich hatten sie dem Kleinen Dummen Papa sogar verboten, nach dem Zähneputzen noch süße Sachen zu essen. Aber die Limo, die war ja nichts zu essen, oder? Und so schlief der Kleine Dumme Papa mit einem wunderbar süßen Geschmack im Mund ein und träumte von … Zitronenlimonde!

Nur was der Kleine Dumme Papa nicht wusste war, dass während er schlief die Kariesbakterien in seinem Mund fleißig waren. Die mögen nämlich auch Zucker und wenn man ihnen den zu essen gibt, dann haben sie die Kraft, um langsam aber sicher Löcher in die Zähne zu bohren.

Und da der Kleine Dumme Papa den ganzen Tag über nur süße Limonade trank, und selbst nach dem abendlichen Zähneputzen nicht damit aufhörte, hatten die Kariesbakterien viiiieeeel Zeit zum Löcher bohren. *Ich glaube, du ahnst, was jetzt kommt.*

So dauerte es nicht lange, bis der Kleine Dumme Papa Zahnschmerzen bekam. Oma und Opa gingen mit ihm zum Zahnarzt und der sagte “Da ist ein Loch, wir müssen bohren”. Das wollte der Kleine Dumme Papa nicht! Zähne bohren tut weh, aber das Loch, das schon in dem Zahn war, das tat auch weh. Und so setzte er sich auf den Stuhl beim Zahnarzt und der machte ihm eine Füllung in den Zahn mit dem Limoloch. Das tat ganz schön weh!! Der Kleine Dumme Papa weinte und jammerte, bis endlich alles vorüber war.

Oma und Opa nahmen ihn hinterher in den Arm und erklärten dem Kleinen Dummen Papa, dass das Loch in dem Zahn von dem vielen Süßzeug kam, das er gegessen hatte. Da hatte der Kleine Dumme Papa eine Idee. Er fragte “macht die Limo auch Löcher?”. Oma und Opa sagten “Ja, das tut sie, denn da ist ganz schön viel Zucker drin. Und zu selten Zähneputzen macht auch Löcher”.

Und seitdem der Kleine Dumme Papa regelmäßig morgens, mittags und abends seine Zähne putzte und nachts nur noch Wasser trank, hatten die Kariesbakterien keine Chance mehr und er musste auch keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben.

 

Hat dir diese Geschichte gefallen? Hast du Ideen oder Anregungen? Gerne höre ich von dir! Hinterlass mir einfach ein Rating und / oder einen Kommentar ein Scrollerchen weiter unten. Danke 🙂

0 votes
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *