Lichtpult

Liebe Eltern, eine Frage an euch: malen eure Kinder gerne?

Falls die Antwort JA ist, dann geht es euch wahrscheinlich genauso wie uns: da man ja zu fast allem Ausmalbilder im Internet findet, erwarten die Kleinen, dass man… eben jedes Ausmalbild findet, das sie gerade haben wollen. Und zwar egal, ob es das jetzt gerade im Internet gibt und ihr das findet, oder eben nicht.

Bei uns war es das Gleiche: Drachen, Pferde, Frösche und noch so viel mehr. Teilweise fanden wir die Bilder schon fertig als Ausmalbilder (Googlesuche nach … Ausmalbild oder … coloring pages findet ziemlich viel), aber teilweise gabs diese nur in Farbe oder wir mussten wirklich genau diese Stelle aus einem Lieblingsfilm der Kleinen nehmen. Das finde mal in Google … hoffnungslos.

Lichtpult mit dem KaktusAlso druckten wir das gewünschte Bild aus und stellten uns an ein Fenster, um es auf ein weißes Blatt Papier durchzupausen. Nach ungefähr fünf Minuten war klar: das war keine gute Idee. Mittendrin wegen kein Bock mehr aufgrund von abfallenden Armen aufhören ist aber auch kein gutes Vorbild und so quälten wir uns durch das restliche Bild hindurch. Zehn Minuten später war es ausgemalt und es kam das wohlbekannte noch eins, aber ein anderes. Hilfe zur Selbsthilfe musste her und so entstand ein Lichtpult, mit dem die Kleinen sich ihre Ausmalbilder selbst durchmalen können.

Kunst mit 4 JahrenUnd das taten sie auch eifrig. Sowohl unsere Kleine (4) wie unsere Große (7) erschufen wahre Meisterwerke und alles, was wir tun mussten war, ihnen die Vorlage auszudrucken. Der Rest geschah dann still und leise in ihrem Kinderzimmer von ganz alleine.

Das Ergebnis war wirklich beeindruckend und so stellten wir unsere Großen eine ziemlich schwierige Aufgabe: male ein Gemälde mit allen deinen Lieblingsdrachen und Drachenreitern. Hier ist das Ergebnis – klickt euch mal durch das Karousel durch. Das hat die Große alles selbst geschafft. Das einzige, wo Papa mithelfen musste war, das fertige Bild (2. Bild im Karousel) einzuscannen und in ein Schwarzweißbild umzuwandeln, damit man es auch ordentlich ausdrucken konnte.

Möchtet ihr so ein Lichtpult haben, damit eure Kleinen auch ihre eigenen Meisterwerke erschaffen können und ihr ab und an mal eine freie Stunde am Nachmittag genießen könnt während sie eifrig malen?

Dann habe ich eine gute Nachricht für euch: ihr könnt euer Lichtpult jetzt für den Anfangspreis von 99 Euro bei mir in Auftrag geben:

jetzt-bestellen-button

Disclaimer – wichtig!

Das Lichtpult wird von mir von Hand gearbeitet. Ich habe bisher drei Iterationen für meine Kinder angefertigt und wir haben ein Format gefunden, mit dem die Kleinen sehr zufrieden sind, da es:

  • leicht und handlich ist
  • mehr als genug Leuchtfläche bietet, um ein A4-Blatt bequem durchmalen zu können
  • dank Lichtschalter an der Seite sehr einfach zu handhaben ist

Ich habe das Lichtpult noch nicht GS und CE prüfen lassen. Ebenfalls bin ich kein ausgebildeter Elektriker, sondern “einfach nur” ein handwerklich geschickter Papa, der eine von seinen Kindern geliebte Konstruktion gerne mit euch teilen möchte. Was ich euch schicke wird vorher von meinen Kindern auf Funktion getestet, ihr könnt euch also sicher sein, dass ich das mit großer Sorgfalt zusammengebaut habe.

Da das Lichtpult “so wie es ist” verkauft wird, verlange ich nicht viel mehr als die Materialkosten und eine kleine Entlohnung für meine Arbeitszeit. Wenn es mal als “richtiges Spielzeug” auf den Markt kommt, dann eher in der Preiskategorie von 149 bis 199 Euro, dafür aber mit allen Prüf- und Gütesiegeln.